✔ Angebote in deiner Nähe  ✔ Direkter Kontakt  ✔ Kostenlose Probelektionen

Pilates Kurse

Pilates ist ein gezielt körperlich-mentales und sehr effektives Trainingsprogramm, das den Körper in seiner Ganzheit erfasst und optimiert. Als systematisches Ganzkörpertraining will es die tief liegenden, kleinen und meist schwächeren Muskelgruppen kräftigen, die für eine korrekte und gesunde Körperhaltung sorgen sollen. Angestrebt werden neben der Stärkung der Muskulatur und der Verbesserung der Körperhaltung, aber auch die Verbesserung von Kondition und Bewegungskoordination, die Anregung des Kreislaufs und eine erhöhte Körperwahrnehmung.

Das Training umfasst Kraftübungen, Stretching und bewusste Atmung. Alle Bewegungen werden langsam und fließend ausgeführt, wodurch die Muskeln und die Gelenke geschont werden. Grundlage aller rund 500 Pilates Übungen ist das Trainieren des so genannten „Powerhouses“, womit die in der Körpermitte liegende Muskulatur rund um die Wirbelsäule gemeint ist, die so genannte Stützmuskulatur. Das Pilatestraining kann auf der Matte und an speziell entwickelten Geräten stattfinden. Anfänger sollten das Training nach Ansicht von Anbietern mit einer Einzelstunde bei einem klassisch ausgebildeten Trainer beginnen und danach zu Geräten wechseln, die sie bei der exakten Ausführung der Übungen unterstützen. Hierfür hat Joseph Hubert Pilates die fünf klassischen Geräte (Reformer, Cadillac, Chair, Barrel, Spine Corrector) erfunden, um den Schülern eine Unterstützung bei der Ausführung der Übungen zu geben. Das weit verbreitete Mattentraining wird erst für Fortgeschrittene empfohlen. Da „Pilates“ kein geschützter Begriff ist und eine einheitlich festgeschriebene Ausbildung fehlt, gibt es weltweit viele unterschiedlich arbeitende Pilatestrainer.

FitnesstrainerIn bei Fitness Veranda werden: www.fitnessveranda.ch/fitness-coach-werden

  • Trainingsform

  • Traininglokalität

  • Trainingsort

  • Sortieren nach